Ihr Partner für Garten- und Landschaftsbau

Privatgärten – Verwirklichen Sie Ihren Gartentraum!

Sie wollen nicht nur einen Garten, sondern einen repräsentativen Eingangsbereich oder eine Oase der Ruhe und Entspannung aus Ihrem Grundstück machen? Bei uns sind Sie genau richtig! Wir gestalten Ihren Garten nach Ihren Wünschen oder entwickeln mit Ihnen Ideen für Ihr grünes Reich.

Hier einige Vorschläge aus unserem Repertoire.

Repräsentativer Eingangsbereich mit zwei Formbäumen

Wasserfall aus Natursteinen neben dem Haus mit anschließendem Bachlauf

Villengarten, geplant von Gartenplanerin Claudia Rump

Im Herbst 2017 wurde eine Kiefer mit einem Gesamtgewicht von über 5 Tonnen gepflanzt.

Für das Abladen vom Tieflader wurde ein Kran benötigt, der die Kiefer in das vorbereitete Pflanzloch gehoben hat.

Wir können Sie kompetent zum Einsatz von Bäumen, Sträuchern und Stauden in Ihrem Garten beraten

Gräser haben im Herbst ihren großen Auftritt, eine dauerhafte und wenig pflegeintensive Pflanzung

Die Pergola besteht aus Granitstelen, die Streben aus Edelstahl wurden nach Maß angefertigt. Im Hintergrund eine Feldsteinmauer, eingefaßt mit Klinker.

Halbrunde Feldsteinmauer, die der Wegführung entspricht.

Der Abhang wurde mit weißem Kalkstein terrassiert und mit Wein bepflanzt.

Klinkermauer als Parkabschluss

 

Zwischen weiß verputzen Mauerabschnitten wurden Eiben zur Auflockerung gepflanzt. Auf der Fläche davor wurden Platten aus Steinzer Hartgneis verlegt.

Steinzer Hartgneis wurde auch hier für die Mauer und die Poolumrandung verwendet.

Aus diesem Material ist hier auch die Treppe zum See gebaut worden.

Geschwungene Mauer aus Grauwacke, davor ein Splittstreifen.

Zur Terrassierung des Geländes wurden Winkelelemente verwendet, davor Mauern aus Grauwacke gebaut.

Hier wurde Grauwacke sowohl für die Terrasse als auch die Mauer verwendet, in der eine Außendusche angebracht ist.

Hier und auf dem folgendem Bild verschiedene Treppenformen, beide aus Grauwacke.

Automatische Bewässerung- z.B. Tröpfchenbewässerung in Beeten von Gardena

Im Frühjahr/Sommer 2018 zahlt sich die Investition in eine Bewässerungsanlage auf jeden Fall aus.

Rasenfläche in Wendisch Rietz am 23.09.2016, nach knapp zwei Monaten Sommertemperaturen ohne Regen mit automatischer Bewässerung und Computerrasenmäher.